Netzwerk Familientherapie

Die Familientherapeuten-Suche

DYADE Praxislösungen

Soforthilfe: Online-Beratung

×

 

Online-Beratung

 

Freie Termine
unserer Behandler

 

Veranstaltungen
unserer Mitglieder

 

Gutscheine
unserer Mitglieder

 

Videos
unserer Mitglieder

 

Fachartikel
unserer Mitglieder

 

Produkte
unserer Mitglieder

 

Psychotests
unserer Mitglieder

 

Empfehlungen für
unsere Besucher

 

Behandler-Liste

 

Die Profile sind beim ersten Aufruf absteigend nach Aktualität sortiert.

Nutzen Sie die Filter im Menü auf der linken Seite, um die Auswahl der Profile einzuschränken und zu sortieren.

 

Lokale Filter A (Weitere Filter im Menü)
 

PLZ-Gebiet


 
Zusatzfilter B (Berufsgruppe, Zulassung, Geschlecht etc.)
 

Nach Zugänglichkeit

Nach Geschlecht

Kombinierte Suchen

Suchergebnisse

Datensatz 61 bis 70 von insgesamt 270 Profilen (27 Seiten):

 

Dipl.-Psych. Eva-Maria Decker

Diplom-Psychologin

Psychologische Praxis für Kinder und Erwachsene

Bänschstr. 65
D-10247 Berlin - Friedrichshain

Fon: 030 4201 3659

Dipl.-Psych. Eva-Maria Decker

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Psychotherapie nach HPG

Abschlüsse und Zertifikate

Dipl.-Psychologin

Hypnotherapeutin für medizinische und psychotherapeutische Hypnose

Verfahren und Methoden

Beratende und psychotherapeutische Gespräche für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Paare, Familien
Entspannung, Visualisierung
Selbstorganisatorische Hypnose
Lerntraining
Prüfungsberatung

Problembereiche und Zielgruppen

Schulprobleme
Lern- und Arbeitsblockaden,
Burn-Out
Angst (Prüfungen, Phobien, Zahnarzt...)
Schlafstörungen
Essstörungen
Sexualität
Trauma
Depression
Zwänge
persönliche Krisen

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 58396 x gelistet.)

 

Birgit Jantzen

Praxis für Psychotherapie

Lindenstraße 23
D-56204 Hillscheid

Fon: 0160-97388991

Birgit Jantzen

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker für Psychotherapie

Abschlüsse und Zertifikate

Heilpraktiker für Psychotherapie
Weiterbildung Integrale Paar- und Sexualtherapie (Integralis Akademie)
Weiterbildung Emotions-fokussierte Paartherapie nach Sue Johnson (EFT Paartherapie)

Verfahren und Methoden

Einzeltherapie, Paartherapie (für Paare + auch Einzelpersonen,die etwas ändern möchten), Sexualtherapie, Beziehungs Coaching, Trennungsberatung
Hier arbeite ich mit dem vielfältigen Handwerkszeug der systemischen sowie der emotions-fokussierten Therapie. Ebenso sind Meditation, Achtsamkeitsübungen sowie Phantasiereisen Bestandteil der gemeinsamen Arbeit

Problembereiche und Zielgruppen

Einzelberatung, Paarberatung / -therapie, Paarprobleme in der Sexualität, Singleberatung, Trennungsberatung
In diesen Bereichen möchte ich Sie unterstützen:
allg. psychische Belastungen, Lebenskrisen, Neuorientierung, Ängste, Essstörungen (spez. bei Übergewicht)
Partnerschaftskonflikte, Probleme in der Sexualität (Paare und Einzelpersonen), Stress & Burnout

Person und Praxis

"Alles bleibt so wie es ist ... es sei denn, jemand sorgt dafür, dass es sich ändert!"

Eine glückliche und erfüllende Paarbeziehung ist kein Zufall!
Wir investieren viel Zeit und Mühe für unsere Ausbildung, für die Finanzierung des eigenen Häuschens, für die Suche nach der richtigen Altersvorsorge.
Investieren wir auch genauso viel, wenn es darum geht, eine glückliche Paarbeziehung zu führen?

Ich (Jahrgang 1963, verheiratet zum 2. Mal, 2 Kinder) mit langjähriger Beratungstätigkeit möchte ich Ihnen helfen eine erfüllte Partnerschaft zu leben.

Nur keine Angst vor der nächsten Krise! Das Abenteuer Partnerschaft geht eigentlich erst richtig los, wenn es heftig kracht.

Denn Paarbeziehungen sind so etwas wie ein Treibhausklima für Entwicklungen!

In der Krise liegt die Chance, seinem Partner in seinem tiefsten innersten Wesen zu begegnen. Das kann eine sehr tiefgreifende Erfahrung sein - wenn man sie zulässt.

Ich möchte Sie ermutigen, sich diesem Abenteuer zu stellen und sich auf den Weg zu machen!

Hier arbeite ich mit der Methode der emotions-fokussierten Paartherapie, die beste Ergebnisse in wissenschaftlichen Wirksamkeitsstudien nachweist.

In der Einzeltherapie helfe ich Ihnen dabei, das Bewusstsein für Gefühle und Bedürfnisse zu fördern und mit Ihnen gemeinsam einen Weg aus der Sackgasse zu finden. Sie finden Ihre eigene Wahrheit und Ihren eigenen Weg.
Leben Sie Ihr Leben - und lassen Sie nicht mehr zu, dass das Leben Sie lebt!

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Termin reservieren

(Das Profil wurde in diesem Jahr 32758 x gelistet.)

 

Dipl.-Psych. Ute Doepner-Mielke

Diplom-Psychologin

Praxis für Psychotherapie & Coaching

Bensberger Straße 114
D-51503 Rösrath

Fon: 0173-3646138

Dipl.-Psych. Ute Doepner-Mielke

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Abschlüsse und Zertifikate

Fachkunde Verhaltenstherapie
Fortbildung Systemisches Coaching sowie Schematherapie
Dozentin Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Verfahren und Methoden

Kognitive Verhaltenstherapie
Achtsamkeitsorientierte, Systemische und Schematherapeutische Ansätze
Paar-, Sexual- und
Familienberatung

Problembereiche und Zielgruppen

Erwachsene, Jugendliche, Paare, Familien
Schwerpunkte: Depressionen, Essstörungen, Burn-out, Ehekonflikte, Anpassungsstörungen, Lebenskrisen, Schlafstörungen, Work-Life-Balance

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 22673 x gelistet.)

 

Brigitte Margraf

Institut für Systemische Familienberatung und Coaching

Kastanienstr. 11
D-47269 Duisburg

Fon: 0203/3488116

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Ich arbeite nicht im heilkundlichen Bereich, sondern ausschließlich im Bereich privater Lebenskrisen und Konflikten.

Abschlüsse und Zertifikate

Diplomierte Psychologische Beraterin
Familiencoach
Zertifikat: Systemische Familientherapie
Medizinische Hypnose
Lehrbefugnis für Autogenes Training

Verfahren und Methoden

Einzel- und Gruppengespräche
Rollenspiele und Übungen
Partnercoaching
Genogramm
Paradoxe Intervention
Arbeit mit dem Familienbrett
Familienaufstellungsseminare
Kommunikationstraining für Paare
Kurse für Konstruktives Streiten

Problembereiche und Zielgruppen

Patchworkfamilien
natürliche Familien
Paare, Ehepaare, homosexuelle Paare,
Binationale Paare
Einzelpersonen in familiären Konfliktsituationen

Beziehungskonflikte durch Patchworksituationen
Eifersucht
Geschwisterrivalität
Konflikte zwischen Stiefeltern und Stiefkindern
natürliche Eltern-Kind Konflikte
Pubertät
Verhaltensaufälligkeiten von Kindern
Aggressivität
Mehrgenerationenkonflikte (Schwiegereltern)
Partnerkonflikte
Midlife-Crisis
Sexuelle Probleme
Fremdgehen
Trennung und Scheidung
gestörte Kommunikation
Streit oder Sprachlosigkeit
unterschiedliche Lebensziele
unterschiedliche Kulturen in binationalen Ehen

Einsamkeit
fehlende oder gestörte familiäre Bindungen

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 25280 x gelistet.)

 

Matthias Möbius

No-Guru-Institut

Kleine Rainstraße 3
D-22765 Hamburg

Fon: 0170-4849248

Matthias Möbius

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Das Angebot beinhaltet keine “heilkundliche Tätigkeit”.

Abschlüsse und Zertifikate

siehe Anmerkungen im Therapeutenprofil

Verfahren und Methoden

Methodenübergreifende Ansätze auf Basis bzw. unter Einbeziehung von Gespräch, Selbstwahrnehmung, Körperarbeit, Atmung, Massage, Entspannungstraining, Meditation und Yoga, sowie je nach Situation Elementen aus Tanz und Theater.

Problembereiche und Zielgruppen

Alle Themen und Fragen in Zusammenhang mit Sexualität und Beziehung und damit für Frauen und Männer in Verbindung stehenden Lebensthemen.

Dazu gehören Themen aus den Bereich der Partnerschaft wie z.B. Lust und Lustlosigkeit, Eifersucht, Untreue und andere Paarprobleme und Krisensituationen. In der eher individuell ausgerichteten Arbeit liegen Schwerpunkte auf Themen wie Erschöpfung, Stress, Libido, Orgasmus-, Erektions- und Ejakulationsstörungen, Ejaculatio Praecox, Impotenz, vorzeitiger oder verzögerter Samenerguss, Frigidität, Vaginismus, Pornographie, Psychosomatische Beschwerden, Sexsucht, von einem selber oder der Umwelt wahrgenommene Sexualstörungen oder sexuelle Funktionsstörungen, Asexualität, Burn-out, Borderline, Depression, Gewichtsprobleme und Missbrauch.

Zielgruppe:
Menschen in jeder Altersgruppe und Lebenssituation. Menschen mit der Bereitschaft, sich den eigenen Themen zu stellen, die offen für Veränderung sind und die Bereitschaft haben, sich auf eine undogmatische und nicht an Methoden gebundene Herangehensweise einzulassen.

Sprachen:
Deutsch, Englisch - English, Spanisch - Espanol

Person und Praxis

Meine Arbeit gliedert sich in drei Phasen:
Erstgespräch, Pretrainingsphase (inkl. Ausarbeitung eines Trainingsplans), Trainingsphase

Phase 1 - Erstgespräch: Für das Erstgespräch ist ein Zeitrahmen von ein bis zwei Stunden vorgesehen.

Phase 2 - Pretrainingsphase: Wenn Du nach dem Erstgespräch das Gefühl hast, dass Du bei mir mit Deinen Themen gut aufgehoben bist, werden wir uns gemeinsam Zeit nehmen, Deine Situation und die Ursprünge Deiner Themen genauer zu betrachten. In dieser einem Training vorgeschalteten Phase werde ich Dir Fragen und kleine Aufgaben stellen, um auf diese Weise selber ein klareres Gefühl dafür zu bekommen, wo Du in Deiner aktuellen Lebenssituation und speziell auf das Thema bezogen, mit dem Du gekommen bist, stehst.

Aus dem gemeinsamen Betrachten heraus wirst Du selber schon an dieser Stelle der Arbeit ein Gefühl dafür bekommen, in welche Richtung es für Dich weitergehen kann, um Antworten auf Deine Fragen und Themen zu bekommen. Zum Abschluss der Pretrainingsphase werde ich Dir einen Vorschlag für einen Trainingsplan ausarbeiten.

Phase 3 - Training: Individuell und kann sich aus Elementen aller in meiner Arbeit vorkommender Methoden zusammensetzen, die dabei unterstützen, Dir einen neuen Zugang zu Dir selbst und den Themen, die Dich zu mir gebracht haben zu gestalten und gleichzeitig Dein Leben klarer und reichhaltiger werden zu lassen.

Honorarsatz 100.- Euro pro Stunde, danach 25.- Euro pro begonnener Viertelstunde. Paare zzgl. 50% der angegebenen Sätze. Ermässigung auf Anfrage möglich. Keine Abrechnung über Krankenkassen

Sprachwahl: In der Darstellung meiner Arbeit werden bewusst Begriffe vermieden, die sich bestimmte Berufsgruppen auf gesetzlicher Grundlage haben schützen lassen.

Zertifikate, Abschlüsse oder eine Aprobation habe ich nicht angestrebt. Mein Arbeitsansatz basiert auf einer umfangreichen persönlichen und beruflichen Erfahrung. Dazu gehört, dass ich mich mit Arbeitsansätzen unterschiedlichster psychologischer Richtungen und therapeutischer Methoden seit mehr als 30 Jahren beschäftige. Aus den unterschiedlichsten Elementen wie u.a. reichianischer Körperarbeit, unterschiedlichen therapeutischen Ansätzen, Theater, Tanz, Meditation, Massage, Tantra und Yoga wurde mein persönlicher Arbeitsansatz. Dieser setzt oftmals da an, wo es auf anderen Wegen nicht mehr weitergeht.

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 66820 x gelistet.)

 

Sabine Fabian

Erlebnisorientierte Sexual- und Paarberatung

Hofäckerstr. 17 a
D-65207 Wiesbaden

Fon: 06127 7004023

Sabine Fabian

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Ich erstelle keine medizinischen und/oder psychiatrischen Diagnosen und führe keine heilkundlichen Behandlungen durch.

Abschlüsse und Zertifikate

Sexualtherapeutin nach der Methode SexoCorporel von De Jardins, Schweizer Institut ZIS, www.ziss.ch

Aufstellung und Systemanalyse
Integrale Paar- und Sexualtherapie
beides bei Integralis - Institut, Hamburg/Kassel

Verfahren und Methoden

Sexocorporel-Körperübungen nach Desjardin
psychodynamische Exploration und Evaluation
Systemische Beratung
Teile- und Skulpturarbeit
Time-Line-Arbeit
Selbstwahrnehmungs- & Achtsamkeitstraining Beckenbodentraining und sexualtherapeutische Körperarbeit
Sexuelle Bildung für Jugendliche und Erwachsene
Aufklärung zur lustvollen Sexualität
Beratung und Begleitung bei Trennung

Problembereiche und Zielgruppen

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Beratung von Jugendlichen, Einzelnen und Paaren zu Problemen und Fragestellungen aus den Bereichen:
- Sexuelle Unlust
- Sexuelle Unstimmigkeit in der Partnerschaft
- Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
- Vaginismus
- Vorzeitiger oder fehlendender Orgasmus
- Erektionsschwierigkeiten
- Paardynamik erkennen, verstehen und erweitern

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 16620 x gelistet.)

 

Dipl.-Psych. Christiane Watzel

Diplom-Psychologin

GesprächFreiRaum Psychologische Praxisgemeinschaft

Schulstraße 19
D-68542 Heddesheim

Fon: 0171/2828390

Dipl.-Psych. Christiane Watzel

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Referat für Gesundheit und Umwelt, München 2006

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom Psychologie, Universitäten Mannheim und Bonn, 1987
Ausbildung zur systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, Mannheimer Gesellschaft (MAGST) für systemische Therapie, Supervision und Weiterbildung e.V.
Zertifizierung systemische Gesellschaft (SG) Berlin 200
Ausbildung zur Triple-P Elterntrainerin und Elternberaterin, Institut für Psychologie AG (PAG)Münster
Weiterbildung zum Thema ADHS, ADHS Zentrum München AZM GmbH

Verfahren und Methoden

Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie
Genogrammarbeit und Aufstellungsarbeit
Hypno-systemische Therapie
Kurzzeittherapie
Gruppentherapie
Systemisches Elterncoaching
Systemische Supervision
Scheidungsmediation

Problembereiche und Zielgruppen

Beziehungsprobleme, Singleberatung, Scheidung, Patchworkfamilie, alte und kranke Eltern, Generationenkonflikte, Erziehungsprobleme, Fehlgeburt, Abtreibung, Lebenskrisen, Hochsensibilität, ADS, ADHS bei Erwachsenen, Messie-Syndrom, Coaching für Lehrer und Lehrerinnen, Karriereberatung, berufliche Integration und Rehabilitation, Nachfolgeberatung für Familienunternehmen, Scheidungsmediation, Team- und Fallsupervision in Non-Profit-Unternehmen, Gruppentherapie bei ADS, Gruppen für präventive Eheberatung, Gesprächsgruppen für Patchworkeltern und getrennt lebende Eltern, Psychologische Gutachten für Gerichte und Rehaanträge

Person und Praxis

Ich arbeite seit 2000 als systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin in eigener Praxis. 2012 habe ich mit zwei Kolleginnen die psychologische Praxisgemeinschaft GesprächFreiRaum gegründet.

"Um klarer zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung" Antoine de Saint-Exupery

Aus unserer langjährigen Erfahrung in systemischer Beratung und Therapie wissen wir, dass es kein Problem gibt, das es nicht wert wäre besprochen zu werden, denn „kleine“ Probleme können ungelöst zu großen Krisen führen und auf Dauer den Menschen krank machen.

Wir geben Ihnen in einer geschützten Umgebung den FreiRaum, das aus- und anzusprechen, was Sie bewegt und belastet.

Zu unserer Behandlungsphilosophie gehört es, mit unseren Klienten pro Sitzung so lange zu arbeiten, bis Übereinstimmung darüber besteht, dass die Sitzung beendet werden kann.

Wir hören zu.

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Online-Beratung nachfragen

(Das Profil wurde in diesem Jahr 31460 x gelistet.)

 

Alexander Weindl

KriTheCo Krisenintervention-Therapie-Coaching

Georgenstraße 24
D-84503 Altötting

Fon: +49 179 6862336

Alexander Weindl

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Aufsichtsbehörde: Landratsamt Altötting - Amt für Gesundheit und Ernährung
Erteilung der Heilerlaubnis: Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München

Abschlüsse und Zertifikate

Ausbildung in:
- humanistischer Gesprächspsychotherapie
- integraler Coach
- Krisenintervention
- Rettungsassistent für Notfallmedizin und Einsatztaktik
- systemisch integrative Gesprächstherapie
- analyitsch systemische Kunstpsychotherapie
- gewaltfreier Kommunikation

Verfahren und Methoden

- Krisenintervention
- Tiefenpsychologisch fundierte, erlebnisorientierte, humanistische Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers
- Integrales Coaching
- systemisch integrative Gesprächstherapie
- analytisch systemische Kunsttherapie
- Achtsamkeitstraining
- Kommunikationstrainings

Problembereiche und Zielgruppen

Notfall - Krise - Krankheit
Einzeltherapie - Paare - Familien - Helfende Berufe
Tod/Sterben - Suizidalität - Suizidprävention
Beziehungsgestaltung - Kommunikationsprobleme
Sinnkrisen - Selbstwertpropleme
Depressive Verstimmung - Burn Out - Stress
Ängste - Phobien - Zwänge
Akute Belastungen - Anpassungsstörungen - Trauma
Zeitmanagement - Selbstmanagement
Gesprächsvorbereitungen - Gesprächsplanungen - Veränderung im Beruf
Mobbing - Gewalt
Prüfungsängste - Lernprobleme
Identitäsfindung

Person und Praxis

Alexander Weindl wurde 1974 in Vilsbiburg als Sohn eines Geschäftsmannes und dessen Ehefrau geboren. Aufgewachsen ist er im Wallfahrtsort Altötting, "Im Herzen Bayerns" wie es von Papst Benedikt dem XVI genannt wird. Dort lebt und wirkt er auch. Er ist geschieden, hat 1 Tochter und ist wieder verpartnert. Nach der mittleren Reife erlernte er den Beruf des Möbelschreiners und machte nach seinem Zivildienst im Rettungsdienst eine Ausbildung zum Rettungsassistenten für Notfallmedizin und Einsatztaktik, da er früh bemerkte, dass er im väterlichen Betrieb nicht seine wahre Erfüllung finden wird.

Den Beruf des Rettungsassistenten, der sicherlich eine Berufung darstellt, übt Alexander seit 1995 bis heute aus. Rückblickend auf seine langjährige berufliche Tätigkeit als Rettungsassistent und somit seit jeher ein Teil des Gesundheitssystems erreichte er einen breit gestreuten Einblick in die verschiedensten Bereiche unterschiedlichster Gesellschaftsschichten, ohne dabei je die Grundsätze der Menschlichkeit aus den Augen zu verlieren. Er wurde immer wieder, beruflich, wie auch privat, mit Lebenskrisen, Krankheit, Tod und Sterben sowie Traumatisierungen konfrontiert, was im wesentlichen zu seiner persönlichen Entwicklung und Reifung beitrug. Letztendlich blieb auch Alexander selbst nicht davon verschont, was ihm 2007 den Anstoß gab, aus einer eigenen Lebenskrise heraus grundsätzliches in seinem Leben zu verändern. Diese Chance ergriff Alexander bereitwillig und nutzte sie mit Erfolg.

Um sein Wissen und seine Erfahrungen auf einer fundierten Grundlage zum Tragen bringen zu können, begann Alexander 2010, neben der Ausübung seines Berufes im Rettungsdienst, eine praxisorientierte Ausbildung zum humanistischen Gesprächspsychotherapeuten (nach Carl Rogers) und Integralem Coach. Bei Integrio – Christopher Ofenstein in München erlernte er die nötigen praktischen und theoretischen Fertigkeiten. Er legte am 16.11.2011 die letzte Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie vor dem Gesundheitsamt in München mit Erfolg ab und es wurde Ihm die eingeschränkte Heilerlaubnis auf dem Gebiet der Psychotherapie ohne Bestallung auf der Grundlage des Heilpraktikergesetzes erteilt. Somit konnte Alexander das Fundament seiner jetzigen und auch zukünftigen Tätigkeit errichten.

Sein Ziel ist es, Menschen in schwierigen Lebenssituationen kurativ, palliativ und präventiv zu begleiten und dabei deren eigene Entfaltung, beziehungsweise die Weiterentwicklung der Persönlichkeit zu fördern. Besonderen Wert legt er bei seiner Tätigkeit darauf, die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen zu berücksichtigen und in den Behandlungsprozess mit zu integrieren.

Seine Ordination sieht er in der systemischen Arbeit als Trauma- und Familientherapeut und strebt hier an, sich entsprechend ausbilden zu lassen. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrung ist die Krisenintervention ein fester und Ihm gut vertrauter Bestandteil seines Wirkens. Weiter beschäftigt er sich mit dem Thema Kommunikation, insbesondere mit gewaltfreier Kommunikation (GFK nach Marshall B. Rosenberg).

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 27472 x gelistet.)

 

Ayleen Lyschamaya

Spirituelle Meisterin

Walter-Friedrich-Straße 41
D-13125 Berlin

Fon: 030 94 39 22 81

Ayleen Lyschamaya

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Keine Kassenleistungen

Abschlüsse und Zertifikate

EMDR, Hypnose, Meditation;
Begründerin der inneren Familie als menschliche Psyche,
Konzeptgeberin für die Spirituelle Psychotherapie,
Urheberin und Ausbilderin der Schuldgefühle löschen – Liebe leben - Verfahrensweise© (Schuldgefühle-lLl-Praktik©)

Verfahren und Methoden

Autorin von
- „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“
- „Spirituelles EMDR“
- "Schuldgefühle vollständig auflösen"

Problembereiche und Zielgruppen

Die innere Familie bestimmt
- jede Persönlichkeitsstruktur,
- das Gelingen von Beziehungen,
- die Auswahl geeigneter Psychotherapiemethoden
und ist damit wichtig für alle Menschen im ganz normalen Alltag, in Beziehungen, im Beruf und in der Psychotherapie.

Ausbilderin in der Schuldgefühle löschen – Liebe leben - Verfahrensweise© (Schuldgefühle-lLl-Praktik©)

Person und Praxis

Die innere Familie mit innerem Kind, innerer Frau und innerem Mann als menschliche Psyche ist von so grundlegender Bedeutung für alle Menschen und ganz besonders für ganzheitliche Psychotherapeuten/-innen, dass es mein Hauptanliegen ist, diese innere Familie überhaupt erst einmal vollständig – auch mit den Erwachsenenpersönlichkeitsanteilen innere Frau und innerer Mann – bekannt zu machen.

Ich selber verwende jetzt schon seit Jahren erfolgreich das Konzept der inneren Familie und wurde häufig von meinen Klienten/-innen gefragt, wo mein Wissen über die innere Familie nachgelesen werden kann. Daher und aus universellem Impuls habe ich mich entschieden, mein Wissen über die innere Familie als menschliche Psyche an alle Interessierten weiterzugeben und habe das Standardwerk „Spirituelle Psychotherapie: Die innere Familie“ veröffentlicht. Es ist das Grundlagenwerk
- für die innere Familie,
- für die ganzheitliche Psychotherapie und
- für das allgemeine Alltagsverständnis vom Menschen.
Deswegen richtet sich mein Buch speziell an ganzheitliche Therapeuten/-innen, ist aber ebenso für Nicht-Therapeuten/-innen verständlich geschrieben.

Auf dieser Basis der inneren Familie als menschliche Psyche biete ich allgemeine Lebensberatung, ganzheitliche Psychotherapie und Begleitung auf dem spirituellen Weg an.

Das innere Kind schenkt Lebendigkeit, die innere Frau schenkt Lebensfreude und der innere Mann schenkt Glücksgefühl. In diesem Sinne auf ein erfülltes und glückliches Leben.

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 37974 x gelistet.)

 

Dipl.-Psych. Claudia Janßen

Diplom-Psychologin

Psychologische Psychotherapeutin

Plectrudengasse 2
D-50676 Köln

Fon: 0177 - 7833888

Dipl.-Psych. Claudia Janßen

Web:

Heilerlaubnis oder Approbation

Approbation Psychologische Psychotherapeutin

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, EMDR-Therapeutin (EMDRIA Deutschland e.V.), Spezielle Psychotraumatologie (DeGPT e.V.)

Verfahren und Methoden

Verhaltenstherapie, Traumatherapie, EMDR, Hypnotherapie, Entspannungstherapie, Achtsamkeit, Konfrontationstherapie, soziales Kompetenztraining, Schematherapie, Ego-State Therapie

Problembereiche und Zielgruppen

Posttraumatische Belastungsstörung, Depressionen, Burn-Out, Angst- und Zwangsstörungen, somatoforme Störungen, Essstörungen, Sucht, Persönlichkeitsstörungen, Sexualstörungen,Schlafstörungen

Person und Praxis

An dieser Stelle möchte ich mich und meine therapeutischen Erfahrungen vorstellen.

Während meines Studiums zur Psychologie habe ich bereits umfangreiche Erfahrungen der kognitiven und emotionalen Förderung von Kindern und Jugendlichen gemacht.

Durch meine langjährige Tätigkeit in der Psychosomatischen Klinik Wersbach habe ich auch fundierte und professionelle therapeutische Erfahrungen mit Erwachsenen gesammelt. Neben der Einzel- und Gruppentherapie lag mein Schwerpunkt hier vor allem in der Behandlung von traumatisierten Patienten und im Bereich Burn-Out.

Seit 2008 bin ich im ambulanten Bereich als Psychotherapeutin tätig. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Traumafolgestörungen unter Einsatz von EMDR, wobei dieses Verfahren auch bei anderen Störungen sehr erfolgreich eigesetzt wird.

Meine Praxis befindet sich im Herzen von Köln direkt am Heumarkt. In warmer und angenehmer Atmosphäre erfolgt die Therapie nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Standards.

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 49325 x gelistet.)

 

Seite:

<< < ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... > >>

Druckversion (Liste ohne Rahmen)

 

Suche

 

Log-in

 

Registrierung

 

Listen

 

Fragen an
unsere Behandler

 

Pinnwand
(Eintrag kostenlos)

 

Webseiten
(Eintrag kostenlos)

 

Service

 

Lokale Suche

Postleitzahl:

Zum Beispiel D-42 zur Suche nach Behandlern im deutschen Postleitzahlen-Gebiet 42000 bis 42999.

 

Newsletter

Ihre Mailadresse:

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink. Der Newsletter mit Neuigkeiten erscheint etwa jährlich.

 

Diagnosen-Entschlüsselung

Diagnoseziffer:

Bitte geben Sie Ihre Diagnose-Kennziffer nach ICD-10 ein (z.B. F01 oder F10)

 

Body Mass Index (BMI)

  Größe in cm
  Gewicht in kg

Bitte geben Sie gegebenen Falls Dezimalpunkte ein.

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Zitate

 

Internet

 

Portale