Zur besseren Funktionalität und Bedienbarkeit nutzen unsere Webseiten die Technik von Cookies.
Durch Nutzung unserer Portale stimmen Sie zu, dass wir diese speichern und auslesen dürfen.
Unsere Datenschutzrichtlinie finden Sie hier.

Netzwerk Familientherapie

www.netzwerk-familientherapie.de

Die Familientherapeuten-Suche

DYADE Praxislösungen

 

Soforthilfe: Online-Beratung

Menü öffnen schließen

Behandler-Liste

 

Hier können Sie nachsehen, wer sich in die Liste der Familientherapeuten eingetragen hat. Die Einträge sind beim ersten Aufruf absteigend nach Aktualität sortiert. Nutzen Sie daher die Filter auf der linken Seite, um die Auswahl der Profile einzuschränken und zu sortieren.

Die Qualifikation der Behandler wurde nicht überprüft. Die Behandler sind rechtlich selbst für Ihre Einträge sowie für den Inhalt der mit Ihrem Profil verknüpften Webseiten verantwortlich.

 

Zusatzfilter B

Nach Berufsgruppen

- FH/Uni-Absolventen (203)
- Promovierte (20)
- Diplom-Psychologen (49)
- Diplom-Pädagogen (23)
- Sozial-Pädagogen (68)
- Ärzte (7)
- Heilpraktiker (207)

Nach Zulassung

- Berater (63)
- Erlaubnis nach HPG (207)
- Approbation (29)
- Kassenzulassung (9)
- Zulassung im Ausland (2)

Nach Zugänglichkeit

- Keine Wartezeit (118)
- Kostenloses Vorgespräch (57)
- Hausbesuche (68)
- Wochenendtermine (118)

Nach Geschlecht

- Männer (78)
- Frauen (211)

Sonstiges

- Online-Beratung (93)
- Mitglieder (289)
- Nur neue Profile (21)
- Nur aktuelle Profile (169)

 

Suchergebnisse

Datensatz 1 bis 10 von insgesamt 23 Profilen (3 Seiten):

 

Stand: 08.12.2017 (M, PI: 8, QI: 13, BP: 14) Dipl.-Päd. Manfred Kalin
Name: Dipl.-Päd. Manfred Kalin
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagoge
Fon: 0661 - 960 69 794 oder 0661 - 440 72 21
Web: www.dialogheilpraxis-kalin.de
Praxis: Dialogheilpraxis Kalin
Straße: Petersgasse 20, zwischen Linden- und Rabanusstraße
Ort: D-36037 Fulda
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Zur Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz zugelassen durch den Kreisausschuss des Landkreises Fulda am 16.09.2005
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Diplom-Pädagoge, Universität Frankfurt am Main
Heilpraktiker für Psychotherapie
Ausbildung in Atem- und Sprechtechnik in der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Stuttgart und bei Irene Haller, Heidelberg.
Klinische Erfahrung als Heiltherapeut in der Frankfurter Universitäts-Kinderklinik unter Leitung von Oberarzt Dr. med. Posselt

Mitglied im Berufsverband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V., Hannover und in der
Deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung, Köln

 

Verfahren und Methoden:

Kritzelbilder zur Kinderdiagnostik nach Winnicott; szenische Gesprächsspiele zwischen dem Teddy Otto, dem Kind und mir; manchmal dient der Teddy auch uns Erwachsenen zum besseren Verständnis der eigenen Kindheit und wie!

Gesprächstherapie mit psychosomatischen Übungen nach Wilhelm Reich; ein Schwerpunkt dort: Kindheitstherapie für "alte" Erwachsene und die Bearbeitung von im weitesten Sinn traumatischer Erlebnisse, auch solche nach Unfällen, in denen keine einzelne Person als Verursacher identifizierbar ist. Die Person ist in diesem Fall "das Schicksal".

Atem- und Sprechtherapie für Berufssprecher und Menschen in beruflichen Rollenumbrüchen, d.h. Wechsel von der Mitarbeiter- zur Vorgesetztenebene, Antritt einer neuen Stelle in einer fremden Stadt und dergleichen mehr

Arbeit an biographischen Kindheitserinnerungen und Aktualisierungen für Männer zwischen 45 und 65 Jahren (Zufrieden mit sich werden, akzeptieren, was unveränderlich vergangen, darauf hoffen, was noch kommt, begeisterungsfähig sein)

Auflösung traumatischer lebensgeschichtlicher Ereignisse durch psychodramatische Inszenierungen bei genauer, behutsamer Beachtung physiologischer Selbstbeobachtungen während der Inszenierung

Sie werden erstaunt sein auch das zu hören: Psychotherapie ist auch Bildungsarbeit, in ihr kann ein bedeutsamer Anteil an Weltwissen vermittelt werden, der Ihnen helfen wird, das gute Ereignis von Psychotherapie fest in Ihrem Leben zu verankern. Es kommt sogar vor, dass während einer Therapie neue Berufswege gesucht und gefunden werden. Sich in einer neuen Tätigkeit anders zu erleben, macht glücklich.
Das Glück besteht vor allen Dingen im eigenständigen Blick zurück auf sich selbst.
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Aufarbeiten kindlicher Entwicklungs- und Lernstörungen als Ausdruck (auch) einer problematischen Elternbeziehung der Eltern untereinander; Heilung des inneren Kindes bei Erwachsenen; Depressionen; Paarberatung und Familientherapie, hierbei Auflösung lähmender Familienzuschreibungen und -geheimnisse; "Wiedererlernen" des eigenen Ein- und Ausatmens: wie ich als Kind geatmet habe

Mein besonderes Augenmerk gilt der therapeutischen Bearbeitung und Selbsterklärung traumatischer Ereignisse: Kriegserfahrungen und das Zusammenleben mit Kriegsteilnehmern in einer Partnerschaft, schwere Unfälle und das unverletzte Erleben schwerer Unfälle sowie die personalisierte Gewalt aller Schattierungen, deren Auswirkungen bis in die dritte Generation sprichwörtlich "vererbt" werden.




In der Broschüre "Treffpunkt Gesundheit 2017" erscheint auf Seite 53 seit Januar 2017 eine Anzeige meiner Praxis

Der Aufsatz mit dem Titel: "Der koloniale Nationalstaat als Geburtsurkunde des Rassismus oder Warum Kara Ben Nemsi keinen Reisepass vorzeigen musste" ist fertig und wird im März 2017 im Psychosozial-Verlag Gießen veröffentlicht.

Zur Zeit gelesene beruflich bedeutsame Literatur:

Als ganz besonders für Männer und ihre Gefühlserziehung taugliches Buch empfehle ich folgendes Buch: Gustave Flaubert: Die Erziehung der Gefühle Geschichte eines jungen Mannes, Haffmanns Verlag bei Zweitausendeins, August 2015

Dass Psychotherapie etwas berühren mag, was alle angeht und in der Therapie doch nicht für alle gelöst werden kann, zeigt sehr deutlich ein Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 21.10.15. Dort wird unter dem Titel: "Gesang von der Erniedrigung der Welt" Shakespeares Sonett Nr. 66 theamtisiert. Neben der englischen und einer deutschen Fassung des Sonetts stellt der Autor Lorenz Jäger die Fassung eines anonymen Blogautors namens Kerim Köstebeck in der Kanak-Sprak vor, die einfach genial daherkommt. Sie lautet:

Tot will isch sein, weg von was stinkt hier so.
Sossialamt sitztu rum wie Bettla lan,
Und gibt kein Spas wo lachen, is bloß Show,
Und wenn du ein vatraust, der scheischt dich an,
Und was is Arsch, kriekt Orden angesteckt,
Und Kinderficka sitzen nischt in Haft,
Und alles, was is falsch, jetz heißt 'korrekt'.
Und is wie Bein in Gips und weggeht Kraft
Und Werbung sagt dir vor, was schön sein soll,
Und Lehra gar nix weiß, gibt Unterrischt,
Und wer wo sprischt blos ganz normal, heißt 'Proll'
Und machen, was Idiot dir sagt, is Pflischt.
Weg will isch, aba geht nisch.
Bin isch Schwein?
Lass isch hier doch mein Freundin nisch allein.

 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 624560 x gelistet

 

Stand: 01.12.2017 (M, PI: 7, QI: 13, BP: 0) Dipl.-Päd. Rita Cammann-Karpa
Name: Dipl.-Päd. Rita Cammann-Karpa
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin
Fon: 0201/ 81 09 08 09
Web: www.cammann-karpa.de
Praxis: Praxis für systemische Therapie und Supervision
Straße: Admiral-Scheer-Str. 32
Ort: D-45128 Essen
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
Systemische Familientherapeutin (SG)
Systemische Supervisorin (SG)
Sexualberaterin (sexuolog. Basiskompetenz n.d. Richtlinien der DGfS bei Dr.U. Brandenburg/Dr.G.Schmidt)
 

Verfahren und Methoden:

Systemische Methoden, u.a. Familienaufstellung
Entspannungsübungen, Autogenes Training
Kommunikationstrainings
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Paare und Einzelne
bei Partnerschaftskonflikten, Beziehungsproblemen, Lebenskrisen
Beratung rund um Fragen zur Sexualtität für Männer, Frauen und Paare
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 511991 x gelistet

 

Stand: 06.11.2017 (L, PI: 10, QI: 15, BP: 0) Dipl.-Päd. Claudia Masling
Name: Dipl.-Päd. Claudia Masling
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin, Diplom-Sozialarbeiterin (FH)
Fon: 0176 47802416
Web: www.therapie-masling.de
Praxis: Paartherapie Sexualtherapie Einzeltherapie systemisches Familienstellen
Straße: Blücherstraße 11
Ort: D-22767 Hamburg-Altona
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
 

Abschlüsse und Zertifikate:

- integrativ-systemische Paartherapeutin
- systemische Sexualtherapeutin
 

Verfahren und Methoden:

- EMDR-Traumatherapie nach Francine Shapiro
- Verhaltenstherapie
- Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers
- Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg
- Scheidungs- und Familienmediation
- Moderation von Persönlicher Zukunftsplanung PZP
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Sexualtherapie und Beziehungscoaching, Einzel- und Paarberatung

Paarberatung und Paartherapie
- Stagnation in der Beziehung
- Unlust, Ärger, Missverstehen
- bei verschleppter Trennung
- Veränderungen in der Partnerschaft
- Affären und Fremdgehen
- div. Formen süchtigen Verhaltens
- bei herausfordernden Persönlichkeitsanteilen
- bei sex. Störungen in der Paarbeziehung

Sexualberatung und Sexualtherapie
- Überwindung der Sprachlosgkeit von sex. Themen
- sex. Unsicherheit, Schüchternheit, Angst
- unterschiedlichen sex. Wünschen bei Paaren
- sex. Gewalterfahrung, sex. Mißbrauch
- sog. sex. Funktionsstörung
- Schmerzen beim Sex
- sex. Außenbeziehungen
- Klärung des sex. Profils, der sex. Identität
- Integration besonderer sex. Akzentuierungen
- sex. Konditionierung
- Sexsucht, Hypersexualität
- Veränderungen in der Sexualität z.B. nach Krankheit, im Alter, nach einer Geburt, nach Kinderwunschbehandlung,...

Einzelberatung und Einzeltherapie
- Trennungssituationen
- Verlusterlebnisse
- Liebeskummer
- Depressionen
- Stimmungsschwankungen
- andauernde gedrückte Stimmung
- Antriebslosigkeit o. Rastlosigkeit
- Schlafstörungen
- div. Angstformen
- Panikattacken und Phobien
- sex. Störungen
- Beratung übermässigen Medienkonsum/Internetsucht
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 131525 x gelistet

 

Stand: 01.11.2017 (S, PI: 4, QI: 14, BP: 0) Dipl.-Päd. Anna-Martha Sieradzki
Name: Dipl.-Päd. Anna-Martha Sieradzki
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin, Uni
Fon: 0421 3295322
Web: www.ams-kurztherapie.de
Praxis: AMS - Kurztherapie
Straße: Sögestr. 37 - 39
Ort: D-28195 Bremen
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Heilpraktikerin / Psychotherapie
Heilkunde - Erlaubnis erteilt am 15 Januar 2004 durch die Stadt Delmenhorst,
Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt der Stadt Braunschweig.
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Systemische Kurzzeittherapeutin /NIK, Diplom-Pädagogin/Uni, Abschluß als Jahresbeste, EDV-Betriebswirtin/Uni, le Bon Depart - Kindertherapeutin/Uni, Sexualtherapie C1 Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung/DGfS, abgeschlossene Fortbildung Sexualtherapie /AVM Wien
 

Verfahren und Methoden:

Sexualtherapie: Sexualstörung, Orgasmusstörung, sexuelle Lustlosigkeit, Paraphilien, Fetischismus, Gender / Transgender, Sexsucht, Einsamkeit, systemische Kurzzeittherapie, sexualtherapeutisch nach dem Hamburger Modell, verhaltenstherapeutische und kognitive Methoden,
Paartherapie: Eifersucht, Trennung, Scheidung, Außenbeziehung, Kinderwunsch / unerfüllter Kinderwunsch, systemische Kurztherapie - Ängste, Phobien, Zwänge, Eßstörung nach G. Nardone / Palo Alto
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Sexualität, Einsamkeit, Sexualstörung, Erregungsstörung, Orgasmusstörung, Lustlosigkeit, Sexsucht, Transsexualität / Gender / Transgender, Paraphilien, Fetischismus, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, Ängste, Phobien, Zwänge, Eßstörung, Einzelsetting, Paare, Familie, Krisenintervention, Posttraumatische Belastungsstörung,
Sprache: Deutsch, Polnisch
 

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 642061 x gelistet

 

Stand: 29.10.2017 (XL, PI: 10, QI: 13, BP: 0) Dipl.-Päd. Walter Grützner
Name: Dipl.-Päd. Walter Grützner
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagoge (Dipl.-Päd.), Päd.Phil. (Staatsexamen)
Fon: 02303-770849
Web:
Praxis: Praxis für Psychotherapie, Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Straße: Bahnhofstraße 12
Ort: D-59423 Unna
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Psychotherapeutischer Heilpraktiker für Erwachsene nach dem Heilpraktikergesetz.
Mitglied im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe.
Approbation durch die Bezirksregierung Arnsberg als Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut.
Kassenzulassung für tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.
Krankenkassenzulassung für Hypnose als Entspannungsverfahren (Ziff. 35120) innerhalb einer tiefenpsychologisch fundierten Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Diplom-Pädagoge,
Staatsexamen Lehramt Sekundarstufe 2,
Hypnose-Therapeut (Deutsche Gesellschaft für Hypnose, Coesfeld),
Gestalt-Körper-Therapeut (Gestalt Institute of Houston, USA),
Tiefenpsychologisch fundierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (Institut für Psychoanalyse, Düsseldorf)
 

Verfahren und Methoden:

Hypnose-Therapie, Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Paartherapie, Gestalt-Körper-Therapie, Gesprächspsychotherapie, Familientherapie, Traumdeutung.
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Paare, Trennung / Scheidung, Eßstörungen: Bulimie, Anorexie, Binge Eating Störung, Adipositas, Ängste, u.a.: soziale Ängste, Zahnarzt-Angst, Spritzen-Angst, Prüfungsängste, Flug-Ängste, Spinnen-Phobien, Wespen-Phobien, Panik-Attacken, Schlafstörungen, Lernstörungen, Schulprobleme, Mobbing, Depressionen, Zwänge, Psychosomatische Störungen, Neurosen, Trauer, Trauma, sexueller Mißbrauch, Gewaltmißbrauch, chronische Schmerzen, Selbstschädigendes Verhalten, Persönlichkeitsveränderung, Borderline-Störungen, Abhängigkeiten, Lebenskrisen, Begleitung und Linderung bei (schweren) organischen (auch onkologischen) Erkrankungen, Burn-out, Stärkung des Immunsystems, Probleme in Pflege- und Adoptiv-Familien, Auto-Immunerkrankungen, Therapie mit Kleinkindern ab Geburt.
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 1391323 x gelistet

 

Stand: 01.10.2017 (XL, PI: 9, QI: 14, BP: 0) Dr.paed. Inge Grell
Name: Dr.paed. Inge Grell
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin
Fon: 039831-590 679
Web: www.metamorphosa.de
Praxis: Praxisgemeinschaft für Psychotherapie & Beratung
Straße: Kastanienallee 33
Ort: D-17258 Feldberg
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Heilpraktikerin für Psychotherapie
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Promotion in Psychologie, NLP- Lehrtrainerin (DVNLP), EMDR- Therapeutin (VDH), Mediatorin (FH Erfurt)
 

Verfahren und Methoden:

NLP- Kurzzeittherapie, iEMDR- Traumatherapie, Systemische Therapie, Biomeditation.
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Ängste und reaktive Depressionen, Selbstwertstörungen und Kommunikationsschwierigkeiten, Partnerschaftsprobleme und Erziehungsschwierigkeiten, Entscheidungsschwierigkeiten und Neuorientierung, Konflikte innerhalb von Patchwork-Familien, Trennungs- und Trauerprozesse, Lebenskrisen und Verbitterung,Erschöpfung und Burnout, Mobbingerfahrungen.
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 960040 x gelistet

 

Stand: 01.10.2017 (L, PI: 8, QI: 14, BP: 0) Dipl.-Päd. Andrea Mende
Name: Dipl.-Päd. Andrea Mende
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin
Fon: 0160 - 979 85 491
Web: www.praxismende.de
Praxis: Die Praxis - Psychotherapie Coaching Beratung
Straße: Emmastr. 57
Ort: D-45130 Essen-Rüttenscheid
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Erlaubnis zur Psychotherapie nach dem HPG
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Diplom-Pädagogin, Schwerpunkt Psychologie
Gestalttherapeutin, Lehrtherapeutin
Sozialtherapeutin-Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen (VDR anerkannt)
Personaltrainerin
 

Verfahren und Methoden:

Humanistische Verfahren, tiefenpsychologisch
Systemisch-lösungsorientierte Verfahren
Integrative Therapie
Traumatherapie
Entspannungsverfahren
Energetische Psychotherapie
Personalentwicklung
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Zielgruppen:
Einzelne, Paare und Familien

Problembereiche:
allg. psychische Probleme-Lebensberatung
Angst-Phobie
Depression
Essstörung
Notfall-Krise
Persönlichkeitsstörung
Psychosomatik
Sucht
Trauma-Gewalt-Missbrauch

Coaching
Stress-Burn-Out-Mobbing
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 631741 x gelistet

 

Stand: 01.10.2017 (L, PI: 8, QI: 14, BP: 0) Dipl.-Päd. Andrea Mende
Name: Dipl.-Päd. Andrea Mende
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin
Fon: 0160 - 979 85 491
Web: www.praxismende.de
Praxis: Die Praxis - Psychotherapie Coaching Beratung
Straße: Graf-Recke-Str. 41
Ort: D-40239 Düsseldorf
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Erlaubnis zur Psychotherapie nach dem HPG
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Diplom-Pädagogin, Schwerpunkt Psychologie
Gestalttherapeutin, Lehrtherapeutin
Sozialtherapeutin-Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen (VDR anerkannt)
Personaltrainerin
 

Verfahren und Methoden:

Humanistische Verfahren, tiefenpsychologisch
Systemisch-lösungsorientierte Verfahren
Integrative Therapie
Traumatherapie
Entspannungsverfahren
Energetische Psychotherapie
Personalentwicklung
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Zielgruppen:
Einzelne, Paare und Familien

Problembereiche:
allg. psychische Probleme-Lebensberatung
Angst-Phobie
Depression
Essstörung
Notfall-Krise
Persönlichkeitsstörung
Psychosomatik
Sucht
Trauma-Gewalt-Missbrauch

Coaching
Stress-Burn-Out-Mobbing
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 738532 x gelistet

 

Stand: 01.10.2017 (M, PI: 7, QI: 14, BP: 0) Dipl.-Päd. Bettina von Schorlemer
Name: Dipl.-Päd. Bettina von Schorlemer
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin, Diplom-Sozialarbeiterin
Fon: 069-24 00 44 90
Web: www.frankfurter-therapiezentrum.de
Praxis: Frankfurter Therapiezentrum
Straße: Kaiserstraße 55
Ort: D-60329 Frankfurt
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, European Certificate for Psychotherapy, systemische Organisationsentwicklerin, Zusatzausbildungen in Sexualtherapie, Sozialberatung, Körperpsychotherapie..
Die Praxis ist Qualitätsmanagementsystem DQS-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.
 

Verfahren und Methoden:

Systemische Therapie, Sexualtherapie, Körpertherapie, Familienrekonstruktion, Weiterbildungsanbieter für Systemische Beratung/Therapie/Coaching
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Einzel-, Paar- und Familientherapie
Coaching
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 547642 x gelistet

 

Stand: 01.10.2017 (M, PI: 6, QI: 14, BP: 1) Dipl.-Päd. Renate Nischak
Name: Dipl.-Päd. Renate Nischak
Abschluss (FH/Uni): Diplom-Pädagogin (PH Freiburg)
Fon: 07455 / 9390988
Web: www.Renate-Nischak.de
Praxis: Praxis für systemische Beratung, Supervision und Coaching
Straße: Gänslensbühl 1
Ort: D-72175 Dornhan
Beratung und Therapie
Heilerlaubnis oder Approbation:

Mein Angebot beinhaltet keine heilkundlich-therapeutische Tätigkeit.
 

Abschlüsse und Zertifikate:

Dipl.-Pädagogin
Systemische Beratung
Systemische Supervisorin (SG)
Einzelmitgliedschaft in der Systemischen Gesellschaft
 

Verfahren und Methoden:

Die Basis meiner Arbeitsweise ist das Modell der systemischen Familientherapie, wobei ich dem Prozess folgend auch mal Elemente aus der Hypnotherapie, dem NLP oder aus der Gestalttherapie mit einbaue.
 

Problembereiche und Zielgruppen:

Ich arbeite mit Menschen jeder "Couleur", jeden Alters und jeder Problemstellung, egal, ob sie allein etwas für sich tun möchten oder ob die Beziehung im Vordergrund steht. In der Arbeit mit Paaren reicht die Palette vom sog. "Streitpaar" , über Paare, bei denen sich Langeweile und sexuelle Lustlosigkeit eingestellt haben bis hin zu Paaren, bei denen "Trennung" als Thema im Raum steht oder eine Außenbeziehung eine Rolle spielt.
Natürlich sind auch Paare, bei denen "Sucht" oder eine andere Erkrankung ein Thema ist oder die sich in einer Stief-oder Patchworksituation befinden oder ... einfach nur eine ganz 'normale' Krise haben, herzlich willkommen.
 

Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen
Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Das Profil wurde insgesamt 261064 x gelistet

 

Seite:

<< < ... 1 2 3 ... > >>

Druckversion (Liste ohne Rahmen)

Suche

 

Log-in

 

Registrierung

 

Listen

 

Fragen an
unsere Behandler

 

Pinnwand
(Eintrag kostenlos)

 

Webseiten
(Eintrag kostenlos)

 

Lokale Suche

Ort oder Postleitzahl:

Zum Beispiel D-40 zur Suche nach Behandlern im deutschen Postleitzahlen-Gebiet 40000 bis 40999.

 

Newsletter

Ihre Mailadresse:

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink. Der Newsletter mit Neuigkeiten erscheint etwa vierteljährlich.

 

Diagnosen-Entschlüsselung

Diagnoseziffer:

Bitte geben Sie Ihre Diagnose-Kennziffer nach ICD-10 ein (z.B. F01 oder F10)

 

Body Mass Index (BMI)

  Größe in cm
  Gewicht in kg

Bitte geben Sie gegebenen Falls Dezimalpunkte ein.

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Zitate

 

Portale

 

Internet